Tag 0

….so muß man ihn wohl nennen. Denn morgen geht es los. Der Wochen-Speiseplan ist fertig, ich habe gerade meinen Einkaufszettel geschrieben und frage mich, wo ich die ganzen frischen Sachen lagern soll. Immerhin wird urlaubsbedingt die gesamte Familie vegan essen müssen – oder sich selbst was zimmern düfen. Außerdem fällt mir nun auf, dass bei etwa 30 verfügbaren Mittagsrezepten im Buch nur eine einmalige Wiederholung drin wäre. Ich stöbere die letzten Tage schon gelegentlich und werde z.B. in anderen Blogs fündig. Sojaschnetzel auszuprobieren sehe ich jedenfalls als Pflichtprogramm. Daher wird vermutlich jedes Gericht nur einmal gekocht werden können.

Und dann habe ich die letzten Tage all das versucht aus dem Kühlschrank wegzuessen, was eigentlich nur ich esse und bin erstaunt, wie viel Platz nun im Kühlschrank ist (ok, den frisch eingeschweißten Schinken von Weihnachten, die Milchpackungen für den Junior  und die Wurstschachtel meines Mannes ignoriere ich jetzt erst mal). Es wird vorgeschlagen, alle Lebensmittel tierischen Ursrungs einfach kurzerhand zu verschenken. Um nicht in Versuchung zu geraten? Weil es eh keine 60 Tage frisch bleibt? Ich habe keine Ahnung. Kann ich natürlich nicht machen und will ich auch gar nicht. Schließlich gibt es ja auch ein „Leben danach“. Wie auch immer das aussehen wird.

Leider habe ich mir vermutlich mit den ganzen Biokörnersachen unliebsame Unterbewohner eingeschleppt. Zumindest begenete mir etwas, das ich für eine Motte hielt und ich frage mich, ob Veganer Motten töten dürfen… Egal, ich fand, sie hatte in meinem Vorratsschrank nichts zu suchen. Ich werde also in den nächsten zwei Tagen noch beim Möbelschweden aufschlagen und mir ein paar Voratsgläser zulegen müssen. Den Junior freuts, denn in der Kinderbetreuung kann er ungestört 1h fernsehen.

Und so fange ich jetzt an, den ersten Punkt in die Tat umzusetzen: Ausreichend schlafen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s