Tag 27 (Paprika mit Rote-Linsen-Füllung)

…wird heute mal (fast) challengefrei, aber trotzdem vegan genossen. Und weil ich Britta bin und nicht eine simple Rezeptnachkocherin, habe ich das pur+-Rezept für die gefüllten Paprika etwas abgewandelt, um einige Reste zu verwerten. Hier also meine Zutatenliste

Rotkohl und Lauchstreifen, Tomatenwürfel und Paprikahälften

Rotkohl und Lauchstreifen, Tomatenwürfel, Avocado- und Paprikahälften

  • 4 große rote Paprika
  • 200g rote Linsen
  • 1/2 Stange Lauch
  • 50g Rotkohl
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 kleine Aubergine
  • 1 reife Avocado
  • Kreuzkümmel (Cumin)
  • Pfeffer und Salz
  • 2 EL Mandelmus
  • 1,5 EL Wasser
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz

Die Linsen habe ich 10 Minuten in der doppelten Menge Wasser quellen lassen und während dessen Rotkohl und Lauch in feine Streifen geschnitten, Tomaten, Auberginen und Avocado gewürfelt. Als ich mit Lauch, Rotkohl und Tomaten fertig war, hab ich die Linsen ca. 10 Minuten im geschlossenen Topf erhitzt. Ein Topf mit Glasdeckel ist dafür sehr hilfreich, denn man muß darauf achten, dass das Wasser in den 10 Minuten geradeeben verdampft und noch nichts am Topfboden anbrennt. Parallel wurde zuerst Rotkohl und Lauch in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl 2 Minuten gedünstet, dann die Tomaten und Auberginen dazugegeben, weiter 5 Minuten gedünstet und dann vom Herd genommen. Anschließend wurden die gekochten Linsen und die Avocadowürfel untergerührt und die Paprikafüllung mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abgeschmeckt.

geschälte AvocadoEine reife Avocado ist schon was feines. Allerdings läßt sich oft nur erahnen, wie reif die Frucht wirklich ist. Heut hab ich eine erwischt, bei der der Kern locker aus der Hälfte zu entfernen war und ich die Schale einfach abziehen konnte. Das Frucht-fleisch war aber noch fest  (obwohl ich ja glaube, sie haben eine Ethylen-gasreifung mitgemacht, aber egal). Mandelmozza

Anschließend habe ich aus Mandelmus, Wasser, Salz und Zitronensaft den Mandelmozza hergestellt. Die Geschmacksprobe ergab, dass die Kombination von Säure und Salz mit der cremigen Konsistenz des Mandelmus‘ schon sehr käseverdächtig schmeckt. Ich bin gespannt, ob das auch in gebackenem Zustand so bleibt.
.

Dann habe ich die Linsen-Masse in die geputzten Paprikahälften gedrückt, aus denen ich vorher auch die Trennhäute entfernt habe. Anschließend noch mit Mandelmozza getoppt und bei 180°C Umluft (vorgeheizt) im Backofen gebacken.

gefüllte Paprika Zubereitung 2

Ich finde, die sehen schon bevor sie in den Ofen kommen zum Anbeißen lecker aus!

gefüllte Paprika

Aber auch nach dem Backen nicht nur ein appetitlicher Anblick sondern auch lecker.

Sohnemann meinte dazu „Das ist kein Gericht, das es jeden Tag geben muß.“ Der Hunger hat es wohl reingetrieben. Daher bekommt dieses Essen das Prädikat eingeschränkt familientauglich. Interessant war, dass die Füllmasse sehr viel stärker nach Kreuzkümmel schmeckte als das fertige Gericht. Man darf hier also ruhig etwas großzügiger würzen. Über den Mandelmozza kann man sich wohl steiten. Ich finde ihn überflüssig, mein Mann befand ihn für passend. Ich könnte mir auch vorstellen, beim nächsten mal die Paprika ebenfalls kleingeschnitten mit anzudünsten und daraus ein schlichtes Ein-Topf-Gericht zu machen

süße Pfannkuchen Teil IIZum Kaffe gibt es heute für Sohn und Besucherkind noch einmal die süßen Pfannkuchen mit Apfelkompott. Denn spontan beim Mittagessen meinte er:
Schade, dass es die Pfannkuchen nicht wieder als Nachtisch gibt. Die haben so lecker geschmeckt.
Ich könnte die ja heute nachmittag für euch beide noch einmal machen.
Er reißt die Arme hoch und brüllt „JAAAAAAAAAAAA!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s