Tatort prangert an

Man mag zu Maria Furtwängler alias Charlotte Lindholm stehen wie man mag. Und der Tatort als DAS deutsche Export-Krimiformat ist auch nicht jedermanns und -fraus Sache. Unbestreitbar greift der Tatort aber immer wieder gesellschaftskritische Themen auf und das finde ich für eine Krimiserie schon beachtlich. Ich wollte deshalb heute auf einen Tatort hiweisen, der für den ein oder anderen interessant sein könnte: „Der sanfte Tod“ wird am 07.12.2014 ausgestrahlt.

Es geht in der Geschichte zunächst nur um einen seltsamen Mord, in der Folge aber wohl eher um die kriminellen Machenschaften der Fleischindustrie. Dafür hat sich die Schauspielerin eigenen Aussagen zufolge als Vorbereitung durch zahlreiche Schlachtungsvideos gekämpft und kann nun – wen wundert’s – noch weniger gern Fleisch essen als vorher schon. Na, neugierig? Ich bin seit Jahren Tatort-Fan und verpasse kaum einen Sonntagabend vor dem Fernseher. Mein Abendprogramm für den 2. Advent steht jedenfalls jetzt schon fest! Und ich muß mir ja keine Schlachtungsvideos anschauen. Ich darf einfach nur einen schönen Krimiabend genießen. Und ich weiß auch schon jetzt, dass es dazu ganz entspannt die herrliche Cashewknabberei geben wird!

Bildquelle: NDR/Christine Schröder, Tatort-Homepage

Advertisements

2 Gedanken zu „Tatort prangert an

  1. Klingt interessant! Eigentlich mögen wir nur den Tatort aus Münster, weil man dabei auch Lachen kann. Aber mal sehen, vielleicht geben wir aufgrund des Themas Kommissarin Lindholm mal ne Chance….

    LG und einen schönen Abend
    AnDi

    • Mein erschütternster Tatort war Wegwerfmädchen, auch mit der Lindholm. Ich hoffe dieser wird genauso gut. Münster ist natürlich unschlagbar witzig, stimmt. Nur dreht sich im Münster-Tatorten meist viel um die Kommissare selbst. Ich finde schön, dass es diese Vielfalt gibt und daher der „Tatort“ immer ein wenig anders. Ich bin jedenfalls gespannt auf den Nach-Nikolaus-Tatort.
      LG, Britta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s