Was für ein Milchschaum!

Heute gebe ich euch nur einen kurzen Blick auf meine nachmittägliche Kaffeetafel. Für mehr reicht die Zeit nicht. Schon etwa zwei Jahre bevor ich die Veganchallenge gestartet habe, bin ich auf Getreidemilch umgestiegen. Inzwischen schmeckt mir Kaffee mit Kuhmilch gar nicht mehr so gut.

Dazu gab es

Und dazu gab es zwei leckere selbstgemachte Hafercookies als Nachmittagssnack.

Oder wie ich heute las: Von der gehörnten Amme. Ich habe kurz gestutzt, was mit diesem Ausdruck gemeint sein könnte, bis es plötzlich Klick machte. Ich werde dieser Umschreibung vermutlich demnächst mal auf die Spur gehen. Heute will ich euch nur kurz zeigen, was für eine schöne Schaumkrone mit Dinkelmilch machbar ist. Und diese sank nicht in sich zusammen sondern blieb auch noch 10 Minuten nach Beendigung der Fotosession exakt so stehen! Fantastisch.

Gemacht habe ich sie im Topf. Mit einem einfachen batteriebetriebenen Milchaufschäumer, während der Milch von unten eingeheizt wurde. Ich fand, auf die Weise hergestellt war der Milchschaum noch standfester als sonst. Besser als in der Tasse mit schon erhitzter Milch zubereitet. Und warum so umständlich? Tja, mir ist heute die Mikrowelle kaputt gegangen und so mußte ich auf die herkömmliche Art Milch warmzumachen ausweichen: Topf auf Herd. Back to the roots sozusagen.

So gestärkt setze ich mich dann mal wieder an meine Studien über Selbstwirksamkeit…  Wenn ihr es ganz leise knuspern hört, das ist der knackige Cookie. 😉

Advertisements

3 Gedanken zu „Was für ein Milchschaum!

  1. Wir haben es gehört! Und wir haben die kleinen Schaumbläschen von der aufgeschäumten Milch leise ploppen hören! 😀

    Wir haben mit Getreidemilch keine Erfahrung, daher unsere Nachfrage: stand da wirklich im Raum, dass man sie nicht aufschäumen kann?

    LG und viel Spaß mit der Selbstwirksamkeit
    AnDi

    • Ha! Spaß mit der Selbstwirksamkeit kann ich gebrauchen. Es ist gähnend langweilig. Aber was muß muß. 😉

      Wegen Schaum: Ich schäume ja schon immer auf. Aber ich habe noch nie so einen und vor allem so viel Schaum aus so wenig Dinkelmilch hinbekommen. Da war ich einfach überrascht und mußte es fotografieren und posten. 😀

      Ich habe schon mehrere Milchen probiert, nicht alle haben gleich gut geschäumt. Aber prinzipiell kann man auch Getreidemilchen aufschäumen. Keine Frage. Sonst gäbe es nicht diverse Cafes bei denen man eine Latte Macchiato mit Sojamilch bekommt.
      LG, Britta

      • Langweilig? Uuuuuhhhhhh…….

        Hm, könnte das mit dem Milch-Erfolg daran gelegen haben, dass Du sie dieses Mal im Topf und nicht in der Mikro warm gemacht hast? Ob das einen solchen Unterschied hervorrufen kann???

        Stimmt! Soja-Milch!!!!! An die haben wir gar nicht gedacht….. tztztz

        LG und eine gute Nacht
        AnDi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s