Ernährung – die unterschätzte Medizin?

Krankheitssymptome kann man mit Ernährungsumstellung abmildern oder gar heilen? Glaubt das wer? Ich schon. Ich habe es ja selbst erfahren. Eher durch Zufall, aber immerhin.

Vorgestern habe ich einen interessanten Beitrag gesehen. Ein neues (?) Format: Die Ernährungs-Docs. Der Titel klang reißerisch, ich war neugierig, was da wohl um die Ecke kommt. Keine Ahnung ob das eine Reality-Show im Veräppelformat ist und die Patienten nur gekaufte Laienschauspieler sind. Aber es klang nun nicht ganz verkehrt. Ok, es war schon die dritte Sendung, aber ist doch quasi fast neu. 😉

Wer sich dafür interessiert: Hier kann man die letzten drei Sendungen in der Mediathek anschauen und sich informieren, welche Ernährungstipps es z.B. bei Rheuma, Migräne, Sodbrennen, Hypertonie oder Multiple Sklerose gibt.

Bildquelle Beitragsbild: Die Ernährungsdocs

Advertisements

3 Gedanken zu „Ernährung – die unterschätzte Medizin?

  1. Früher dachte ich auch, ach was, mit Ernährung Krankheitssymptome verbessern, heilen… Hatte auch in meinem Leben zahlreiche Auslassdiäten, die mir gar nichts brachten, keine Änderung, nichts. Hohe Blutfettwerte, allergische Reaktionen, Übelkeit, Darmkoliken, alles mögliche…
    Nun, ich hab letzten September meine Ernährung auf vegan umgestellt. Und siehe da, alles ist wie weggeblasen – und ich kann seit Jahrzehnten endlich wieder rohe Äpfel, Nüsse und sogar rohe Karotten essen…
    Heute denke ich, dass man mit Ernährung viel bewegen kann. Körper, Geist und Seele, es muss alles harmonieren.

    • Ja, verrückt ist das schon. Durch den derzeitigen vegan-Hype weden vermutlich noch mehr Menschen darauf kommen, dass der immense Konsum tierischer Produkte nicht immer nur ein Segen ist. Ich finde gut, dass es Menschen gibt, die darüber schreiben und sprechen, was Ernährung bewirken kann.
      LG, Britta

      • Hätte ich geahnt, dass meine Probleme durch tierisches Eiweiß entstehen, ich hätte mich schon früher für vegane Ernährung entschieden. Durch vegetarische Ernährung gings mir halt auch nicht besser, wegen Eier, Milch & Co.
        Der derzeitige Hype hat mich auf die Spur gebracht. Ein Hildmann-Buch bei meinem Lieblingslebensmitteldealer…
        Und ja, gut, dass wir alle darüber schreiben, in welcher Form auch immer.
        LG Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s