Eis-Schokoglasur – vegan, simpel und garantiert ohne Chemie

Kennt ihr diese Schokoglasur aus der Tube, die flüssig aufs Eis gegeben dort nach kurzer Zeit hart wird? Beim Kokoseis kam mir die geniale Idee, dass man die doch ganz einfach selber machen könnte. Ihr braucht dafür nur Kokosöl, Kakao und einen flüssigen Zucker.

Entweder ihr stellt Läuterzucker selbst her, indem ihr Zucker und Wasser im Verhältnis 1:1 aufkocht und wieder abkühlen lasst, oder ihr nehmt Agavendicksaft oder Apfelsüße dafür. Die Süße könnt ihr selbst nach eigenem Belieben variieren. Für meinen Geschmack war dieses etwas herbere Rezept genau pasend:

  • 1 TL Kokosöl (flüssig)
  • 1 TL Kakao
  • 1 TL Agavendicksaft (oder anderen Flüssigzucker)

Wenn das Kokosöl fest ist, kann man es im Wasserbad etwas erwärmen, bis es flüssig wird. In das flüssige Öl rührt man zuerst den Kakao ein und gibt dann den Flüssigzucker zu. Und das war es auch schon. Wenn man diese Flüssigkeit nun direkt auf das Eis gibt, erstarrt sie und bildet so eine wunderbare Glasur. Und das tolle daran: Die ist auch noch challengetauglich!Eis-SchokoglasurIch überlege schon, ob man damit nicht ganz einfach Stieleis überziehen kann. Vollmilchgeschmack geht vermutlich auch einfach mit Kaba statt Kakao pur. Und mir schießt durch den Kopf, ob man so auch sein eigenes CujaMara Split – das Lieblingseis meiner Kindheit – hinbekommt. Wie wäre es mal mit einem Fruchtpulver…?

Advertisements

12 Gedanken zu „Eis-Schokoglasur – vegan, simpel und garantiert ohne Chemie

  1. CujaMaraSplit??? Das war MEIN Lieblingseis!!!! Das habe ich seit HUNDERT Jahren nicht gegessen!!! Na, und für diesen Schokoguss würde mein kleiner Sohn hier ALLES geben … Der liiiiebt es, wenn seine Kugel Eis in der Eisdiele einmal in die Schokosauce getunkt wird! Na, und ich ahne schon, bei den Bildern … Ich muss eistechnisch jetzt wieder gaaaanz tapfer sein 😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s