Nicht eßbar!

Nicht eßbar! roter Fliegenpilz GrößeKennt ihr das auch, dass ihr manchmal einfach alleine sein wollt? Am Wochenende bin ich durch den Wald gestiefelt. Zwei Stunden lang habe ich Ruhe und Einsamkeit genossen, nachdem ich in der Woche zuvor ein viertägiges Seminar hatte, welches wenig Raum fürs Durchatmen lies. Da war das genau das richtige. Und zum ersten mal in meinem Leben habe ich den wohl bekanntesten Pilz live und in Farbe sehen dürfen. Ein Bildbeitrag und ganz unvegan.

Zwischen Blättern schaute er hervor und war nicht zu übersehen: Der rote Fliegenpilz.

Zwischen Blättern schaute er hervor und war nicht zu übersehen: Der rote Fliegenpilz. Wer da wohl schon dran geknabbert hat?

Ganz schön groß waren die 5 Artgenossen. Jeder hatte einen Hut von stattlicher Größe. Dieser hier war der kleinste und besterhaltene mit einem Hut von 10cm Durchmesser.

Ganz schön groß waren die 5 Artgenossen. Jeder hatte einen Hut von stattlicher Größe. Dieser hier war der kleinste und besterhaltene mit einem Hut von ca. 9cm Durchmesser.

Es gab auch andere schöne Pilze, wie diese Schmetterlings-Tramete, die (vermutlich) an einem alten Buchenstamm auf einem Moosbett wuchs.

Es gab auch andere schöne Pilze, wie diese Schmetterlings-Tramete, die (vermutlich) an einem alten Buchenstamm auf einem Moosbett wuchs.

Keine Ahnung, wie dieser stattliche Herr heißt. Er war ca. 12cm groß. Ich fand ihn einfach schön.

Keine Ahnung, wie dieser stattliche Herr heißt. Er war ca. 12cm groß. Ich fand ihn einfach schön.

Manchmal beeindrucken mich Belanglosigkeiten. SO wie dieser Baumstumpf, dessen Innenleben schon lang dahin war, die Hülle aber noch sichtbar. Innerlich tot, file mir spontan als Titel ein. Etwas morbide, aber passte irgendwie zum nebelverhangenen Wetter und der Stimmung an diesem Tag.

Innerlich tot, fiel mir spontan als Titel ein. Manchmal beeindrucken mich Belanglosigkeiten. So wie dieser Baumstumpf, dessen Innenleben schon lang dahin war, die Hülle aber noch sichtbar. Etwas morbide, aber passte irgendwie zum nebelverhangenen Wetter und der Stimmung an diesem Tag.

Süß, traurig, unschuldig, tiefsinnig. Diese Graffity hat mich berührt, weil es mich an das Seminar erinnert hat, in dem ich an ein Gedicht erinnert wurde.

Frieden? Süß, traurig, unschuldig, tiefsinnig. Diese Graffity hat mich berührt, weil es mich an das Seminar erinnert hat, in dem ich wiederum an ein Gedicht erinnert wurde:

Ein Blatt fällt vom Baum
und gleitet zu Boden.
Was schließen Sie daraus lieber Leser?
Herbst?

Da muss ich enttäuschen.
Es ist Januar und das Blatt
fiel von meiner Zimmerlinde….
und doch „es fiel ein Blatt vom Baum“.

Es fallen keine Bomben auf unser Land,
wir hören kein Gewehrfeuer.
Was schließen Sie daraus lieber Leser?
Frieden???

Kristiane Allert Wybranietz

Warum mich das erinnert? In dem Seminar ging es auch um den Ursprung systemischen Denkens, unter anderem um radikalen Konstruktivismus, um die Konstruktion der Wirklichkeit und die Haltung, bei Beratung immer im Blick zu haben, dass jeder seine eigene Wirklichkeit hat. Und so war dieses Bild für mich nicht nur eine Erinnerung an das Gelernte, sondern auch die Verbindung mit den derzeitigen politischen Geschehnissen, den menschlichen Tragodien, die sich durch den Krieg in Syrien derzeit tausendfach ergeben. Sozialer Konstruktionismus bedeutet – wenigstens in Ausschnitten – zu einem gemeinsamen, sozial geteilten Bild zu kommen.
Frieden?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so von brittlebrick. Permanentlink.

Über brittlebrick

Ich heiße Britta, bin 2014 zur veganen Ernährung gekommen und bezeichne mich selbst als Teilzeitveganerin. Ich interessiere mich generell für Ernährung, bin verheiratet und habe einen Sohn, der mein schäfster Kritiker ist und die Rezepte auf Familientauglichkeit testet. ;)

Ein Gedanke zu „Nicht eßbar!

  1. Die Bilder sind Dir echt gut gelungen!
    Und manchmal braucht man einfach seine Ruhe. Wenn man dann die Möglichkeit hat sich diese zu verschaffen und dabei so tolle Dinge einzufangen…
    Das Gedicht ist toll und passt auch richtig gut zum Grafitti. Und die Frage ist eine sehr gute Frage! Frieden?
    LG und eine ruhige und friedvolle Nacht für Dich
    AnDi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s