Panettone mit Schuß und Rumtopf light

Panettone mit Dampf morgensAls kleines Sonntagsschmankerl mal wieder eine Küchenpannen-Geschichte aus meiner Rubrik „Ich wandle ein Rezept ab und heraus kommt: Mist“. 😀

Gestern habe ich Emmo angesetzt, den veganen Panettone. Er ist auch vorschriftsmäßig aufgegangen und am Morgen habe ich, während der Lieblingsmann das Frühstück vorbereitete, die feschen Früchtchen (kandierte Früchte und Rosinen) eingeknetet. Aber nicht wie man denken könnte, nein. Britta war besonders schlau! Gestern abend hatte ich – in Gedanken an den herrlichen Rumtopf – die Eingebung, man könnte doch einfach Rumrosinen im italienischen Weihnachtsgebäck verarbeiten. Und so nebenbei hätte ich dann einen Rumtopf light, ohne Rosinen aber mit einem Hauch Geschmack von Sultaninen.

Mein Rat schon an dieser Stelle: Lasst es bleiben, sauft den Rum lieber so und schmeißt die Rosinen unalkoholisiert ins Gebäck!

Emmo war heute morgen toll aufgegangen!

Emmo war heute morgen toll aufgegangen, hier aber wegen der eingekneteten Früchtchen wieder etwas kleiner geworden.

Zunächst lief alles vorschriftsmäßig. Emmo sah auch nach der dreistündigen Gehzeit heute mittag noch frisch und munter aus. Er roch nur wie nach einer durchzechten Nacht. *kicher* Aber das würde sicher verfliegen. So wie Alkohol ja immer verfliegt beim Backen. Ich brachte ihn in also Form, schob ihn in den Backofen…

Emmo im Backofen: Die Vorfreude auf den Adventskaffee war groß!

Emmo im Backofen: Die Vorfreude auf den Adventskaffee war groß!

…und zog nach einer Stunde einen herrlich duftenden Kuchen heraus.Panettone mit Dampf gebackenDann wurde er noch warm angeschnitten, weil wir erstens noch zu einem Adventskonzert gehen wollten und zweitens alle totaaaal Appetit darauf hatten. Ich nam den ersten Bissen und meinte: „Der wird dem Junior nicht schmecken.
Er probierte und bestätigte: „Der schmeckt total nach Alkohol.
Öhöm, jaaaa, verwundert nicht.

Wir haben ihn trotzdem gegessen. Und sind danach noch auf den Weihnachtsmarkt und haben Glühwein genossen…. ohne Rum. Jetzt habe ich einen dreiviertel beschwippsten Panettone in der Küche stehen und ich sitze selbst auch beschwippst vor dem Laptop. Denn immerhin habe ich während des Verfassend dieses Beitrags noch Rumtopf light mit Prosecco genossen. Rumtopf lightUnd klar ist das nicht mit einem über Mo-na-te gereiften Rumtopf zu vergleichen. Aber so ein klitzekleines bißchen schöne Erinnerung habe ich mir damit doch gerettet. Ich finde, das war es wert. Prost und euch noch einen schönen 1. Advent!

Advertisements

3 Gedanken zu „Panettone mit Schuß und Rumtopf light

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s