Couscous mit Backofengemüse und Veta

Couscous mit Eisenbombe 2Dieses Gericht ist mit Rote Bete, Rotkohl und Brokkoli eine wahre Eisenbombe! Ausserdem enthalten die roten Gemüsesorten viele sekundäre Pflanzenstoffe, sogenannte Anthocyane, die immunstärkend und entzündungshemmend wirken. Genau das richtige zum ausgehenden Winter. Die im Gericht verwendete vegane Version des Feta, der Veta, braucht allerdings fast eine Woche Vorbereitung. Wer dies nicht hat nimmt einfach ungewürzten Tofu und behilft sich mit getrockneten Kräutern oder einem feinen Kräuteröl.

  • 300g Rote Bete
  • 500g Brokkoli
  • 300g Rotkohl
  • 1 Aubergine (300-400g)
  • 1-2 rote Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100g Veta + 3 EL des Öls
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 3 Portionen Couscous
  • 1 EL Öl oder Butter

Brokkoliröschen recht groß belassen und in ungesalzenem Wasser 8-10 Minuten garen. Währenddessen die Rote Bete schälen und würfeln, den Rotkohl längs in schmale Scheiben schneiden (ich empfehle für diese Gemüsesorten Handschuhe zu tragen!), die Paprika entkernen und würfeln und die Frühlingszwiebeln in ca 1cm breite Stücke schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl und dem Salz vermengen.

Das Gemüse wird mit Öl und Salz vermengt...

Das Gemüse mit Öl und Salz vermengen…

Wenn der Brokkoli gar ist, diesen aus dem Wasser nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann die Aubergine würfeln und mit dem übrigen Gemüse vermengen. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Das Gemüse und den selbstgemachten Veta auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, Brokkoliröschen darauf verteilen, so dass der Stil nach unten zeigt.

...und dann alles schön flach auf ein Blech schichten.

…und dann alles schön flach auf ein Blech schichten.

Anschließend die Röschen mit dem Öl des Veta beträufeln und das ganze für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Ein tieferes Blech oder eine große, flache, feuerfeste Auflaufform unten in den Ofen stellen, damit sie sich aufheizen kann. Nach 20 Minuten  etwa 1l Wasser in das untere Blech oder die Auflaufform geben (ich habe einfach das Brokkolikochwasser verwendet) und die restlichen 10 Minuten im Dampf garen. Nach dem Backen das Ganze mit etwas Pfeffer bestreuen. Den Couscous zubereiten und mit Salz und Butter oder Öl würzen.Couscous mit Eisenbombe

Die Brokkoliröschen werden ein wenig cross im Ofen. Ihr müsst den Zeitpunkt gut abpassen, bevor sie schwarz werden und verbrannt schmecken. Die Schwaden im Ofen helfen, dass es nicht zu sehr verbrennt. Die Rote Bete braucht am längsten zum garen. Ihr solltet die Würfel deshalb etwa 1cm dick schneiden, nicht mehr. Das Gericht ist gar, wenn die Betewürfel gerade noch ein wenig bissfest sind.

Advertisements

5 Gedanken zu „Couscous mit Backofengemüse und Veta

  1. Couscous ist eine feine Sache! Kalt wie warm…..
    Das Gemüse sieht lecker aus. Ofengemüse könnten wir auch mal wieder machen…. Danke für Inspiration!
    LG
    AnDi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s