Gärtnerfreuden 2016 – die Fortsetzung

Vielleicht hat sich der/die Ein oder Andere schon gefragt, was meine schönen Kohlrabiknollen im Garten machen, die ich Anfang Mai gesetzt habe. Habt ihr Lust auf eine kurze Stippvisite durch meine Beete? Dann klickt euch rein!

Gärtnerfreuden Fortsetzung Kohlrabi Superschmelz 1Der Kohlrabi Superschmelz lässt sich mit der Ausbildung der Knollen Zeit. Sehr viel Zeit. Ich dachte, das geht schneller und war schon frustriert, dass vermutlich die Knollenbildung ausbleibt, weil es eine zeitlang zu kalt war. Aber siehe da, seit 3 Tagen entwickelt sich – wenigstens an einem der 10 Setzlinge – ein Knollenansatz. (Ja, es ist fast noch nicht zu sehen, nur mehr zu erahnen, ich weiß.) Viel schöner ist, das die Knollenbildung in der richtigen Höhe erfolgt: Knapp oberhalb der Erde. Da habe ich es doch mal gut geschafft.

Gärtnerfreuden Fortsetzung Kohlrabi Superschmelz 2Es geht aber auch anders. Bei den anderen Pflanzen zeigt sich bis auf eine nichts. Bei der Größten allerdings schon, nur scheint die Knolle etwa 10cm über der Erde anzusetzen. Öhöm, das war nicht so gedacht! „Herr Knollerich, würden sie bitte auf den Boden der Tatsachen kommen!“ Aber wenn der Prophet nicht zum Berg… Ich werde brav Erde darunter schaufeln und hoffen, dass das hilft. Ich glaube ich muss erst noch eine richtige Knollengärtnerin werden.

Gärtnerfreuden Fortsetzung Zucchini.
Als nächstes ein Blick auf die erste Zucchini, die auch noch ein Zwilling zu sein scheint. Jedenfalls sind es zwei zusammengewachsene Blüten und die Frucht darunter ist recht breit. Wir hatten bisher nie Glück mit unseren Zucchini. Wir vermuten Nährstoffknappheit und geben uns nun das allerletzte Mal eine Chance. Die zwei im Gartenmarkt erstandenen Pflanzen habe ich umgeben von mit Hornspänen gemischtem frischen Grasschnitt ins Beet gesetzt. Schließlich wachsen Zucchini mit Vorliebe auf dem Kompost. Es scheint jedenfalls zu funktionieren. Jetzt müssen wir nur noch die ersten Früchte immer brav früh ernten, dass Frau von Zucchino denkt, sie muss nun gaaaanz viele Kinder machen….

Vergangenen Sonntag haben wir die erste Erdbeere aus unserem Garten gegessen. Brüderlich durch 3 geteilt natürlich!

Vergangenen Sonntag haben wir die erste Erdbeere aus unserem Garten gegessen. Brüderlich durch 3 geteilt natürlich! Etwas süßer hätte sie schon sein können. 😡

Die Rote Bete vom letzten Jahr wächst fleißig nach oben. Trotzdem ist die Knolle noch nicht wirklich groß und wurde wieder eingegraben.

Die Rote Bete vom letzten Jahr wächst fleißig nach oben. Trotzdem ist die Knolle noch nicht wirklich groß und wurde wieder eingegraben.

Wir haben Rauke gepflanzt, die ordentlich schießt. Morgen gibt es Pizza, da darf sie dann drauf Platz nehmen!

Wir haben das erste mal Rauke gepflanzt, die schon ordentlich schießt. Morgen gibt es Pizza, da darf sie dann drauf Platz nehmen!

Die Paprika (ebenfalls gekauft, ich hab's ja nicht so mit der Anzucht) ist auch bald reif. Yummi, sieht das lecker aus. Vielleicht kommt davon auch eine auf die Pizza...

Die Paprika (ebenfalls gekauft, ich hab’s ja nicht so mit der Anzucht) ist auch bald reif. Yummi, sieht das lecker aus. Vielleicht kommt davon auch eine auf die Pizza…

Tomatenpflanzen in Cocktail- und groß. Bisher zeigen sich nur erste Blütenansätze.

Tomatenpflanzen in Cocktail- und groß. Bisher zeigen sich nur erste Blüten. Aber es war ja auch lange zu kühl.

Es gibt Sommer- und Herbstsorten. Letztere wird bodennah geschnitten und trägt am frischen Holz. Bei der Sommerhimbeere muss ein Teil der Ruten stehen bleiben. Welche ich habe wusste ich nicht und habe einfach mal unten abgeschnitten. Bingo! Genu falsch. Dieses Jahr gibt es bei uns keine Himbeeren. :-(

Unsere Himbeere. Es gibt sommer- und herbsttragende Sorten. Letztere werden bodennah geschnitten und tragen am frischen Holz. Bei der Sommerhimbeere muss ein Teil der Ruten stehen bleiben, da sich nur am zweijährigen Holz Blüten bilden. Welche ich habe wusste ich nicht und habe einfach mal unten abgeschnitten. Bingo! Genau falsch. Dieses Jahr gibt es bei uns keine Himbeeren. 😦

Und hier meine neueste Errungenschaft: Waldmeister! Ich mag doch mal Waldmeistereis probieren selbst herzustellen. Ein wenig muss er aber noch wachsen, der Waldi, bevor ich ihn rupfe.

Und hier meine neueste Errungenschaft: Waldmeister! Ich mag doch mal Waldmeistereis probieren selbst herzustellen. Ein wenig muss er aber noch wachsen, der Waldi, bevor ich ihn rupfe.

Hoppla, wer turnt denn da durch den Garten???

Ein Eichelhäher hat die Erdnüsse in Nachbars Futterhaus entdeckt, die er vorzugsweise, um von den Meisen nicht gestört zu werden, in unserem Garten verspeist.

Ein Eichelhäher hat die Erdnüsse in Nachbars Futterhaus entdeckt, die er , um von den Meisen nicht gestört zu werden, vorzugsweise in unserem Garten verspeist.

Ertappt! Eigentlich geht unsere Katze nicht in den Garten. FÜr den Eichelhäher zu hagen hat sie aber mal eine Ausnahme gemacht.

Ertappt! Eigentlich geht unsere Katze nicht in den Garten. Um den Eichelhäher zu jagen hat sie aber mal eine Ausnahme gemacht.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gärtnerfreuden 2016 – die Fortsetzung

  1. Unseren Superschmelz kannst Du im heutigen Bericht betrachten. Auch einer der langsamen Sorte was die Knollenbildung angeht, aber er ist eine Kämpfernatur! 😉

    Rote Erdbeeren haben wir aktuell nur in der grünen Version. Wir hoffen auf Sonne….

    Der Ausflug in Deinen Garten hat Spaß gemacht!

    LG
    AnDi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s