Street Food Festival Karlsruhe

Auf dem Schlossplatz in Karlsruhe findet an diesem Wochenende ein Schlemmer-Event statt. Beim Durchblick der Anbieter konnte ich doch tatsächlich das ein oder andere mal das Wörtchen vegan erblicken. Wir haben es nicht weit zum Schloss, da bleibt hier die Küche dieses Wochenende kalt. Ich war heute schon mal da und gebe euch eine kleine visuelle Kostprobe. Wer Lust hat und spontan ist, kann das ganze morgen noch genießen. Bis Sonntag 20:00 Uhr haben die Food-Trucks mit Speisen aus der ganzen Welt noch geöffnet.

Senegalesische vegane Spezialitäten bei Awa: Thiou Curry und Mafeh, ein Eintopf mit Erdnusssoße. Beides Serviert mit Reis und dem typischen Geschmack afrikanischer Speisen. Die Darbietung in Plastikschüsseln ist allerdings nicht sonderlich ökologisch.

Senegaleische Spezialitäten

Awa, Senegal

Vor Ort hergestellte Empanadas von Locura, wie man sie in Argentinien genießen kann: Die vegane Variante ist mit Auberginen und anderen Gemüsen gefüllt und mit Koriander gewürzt. Dazu gibt es eine selbstgemachte Salsa als Dip, die wirklich hot ist! Die Darbietung auf exqusiten Papptellern, bei denen man schon eher an Porzellan denkt, ist sehenswert!

Vor Ort hergestellte Empanadas wie man sie in Argentinien genießen kann

Locura, Argentinien

Das senegalesische Essen war recht kräftig gesalzen. Da dürstete uns dann doch etwas. Also erst mal was zu trinken suchen. Im Moment stehe ich totaaaal auf Rhabarberlimo.

Erst mal was trinken

Fritz und die Lokalbrauerei Höpfner

Der leuchtendgelbe Food-Truck von Kokiya ist schon von weitem zu sehen und bietet Snacks, Currys und Desserts aus Sri Lanka. Wir waren schon zu satt und haben deshalb nur ein Parripu Wade, zwei kleine Kichererbsen-Buletten, mit Mango-Dip genommen. Wir fanden es beide zu trocken und waren froh, uns vorab was zu trinken besorgt zu haben. Aber immerhin gab es ökologisch einwandfreie Pappschälchen.

Kokiya, Sri Lanka

Kokiya, Sri Lanka

Danach waren wir wirklich voll. Vom interessanten Rest nur ein paar Bilder. Turbobaos Burger mit Tofu und Zitronengras aus Thailand, sowie Pelicanos jameicanische Spezialitäten können ebenfalls mit veganem Angebot aufwarten. Wir haben sie nicht probiert, aber für morgen muss ja auch noch Spannung da sein.

Burger mit Tofu und Zitronengras aus THailand, sowie ???

Der interessante Rest

Es gab auch einen Stand mit israelischen Speisen, die explizit vegetarisch und vegan ausgewiesen waren. Das miese Wetter – es regnete ziemlich – hat uns aber dann nach Hause getrieben.

Insgesamt hat es und gut gefallen und es war für jeden etwas zu finden. Und von der Menge an veganen Alternativen war ich haltlos begeistert! Schön, dass diese Art sich zu ernähren inzwischen so in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Etwas übertrieben fand ich allerdings das große Angebot an Barbecue-Burgern. Und wenn ich mehr auf Käse stünde, hätte ich bei Provolino wohl doch einmal ein Brot mit frisch über Feuer geröstetem Käse probiert. Wer hingeht, sollte sich das auf jeden Fall anschauen.

Das Strret Food Festival findet in verschiedenen Städten Deutschlands statt. Natürlich immer mit anderen Ständen, denn die Food Trucks können sich einzeln anmelden. Vielleicht findet auch in eurer Umgebung mal sowas statt. Die nächsten in Mönchengladbach und Köln. Wer will, kann sich hier informieren.

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Street Food Festival Karlsruhe

  1. Dieses Wochenende ist die Street Food Tour in Landau. Heute geht es dort noch bis 19 Uhr. Und in Pirmasens sind sie heute auch. Der Termin erscheint auf der Seite von Streed Food Tour unter der Rubrik vegane Stopps. Schau mal hier:

    http://streetfood-tour.de/

    Leider haben wir dieses Wochenende nicht die Möglichkeit in zu fahren. Landau ist ja nicht so weit weg von uns… 😦 Das nächste Mal! Bestimmt!

    LG und einen schönen Sonntag
    AnDi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s