Spargelrisotto mit Erdbeeren und Thymian

Spargelrisotto mit Früchten zu kombinieren schmeckt uns hier allen gut. Und weil heute noch Erdbeeren übrig waren, sind sie kurzerhand ins Risotto gewandert und haben das ganze nicht nur optisch aufgewertet.

Aber man muss aufpassen. Die Erdbeeren dürfen nur ganz kurz mitgaren, sonst werden sie weich und matschig. Deshalb dürfen sie erst kurz vor dem Servieren dazugegeben werden. Ihr solltet schauen, dass ihr eine recht süße aber feste Sorte erwischt. Der frische Thymian wird als kleiner Bund zugegeben und nach dem Kochen wieder entfernt.

Grundrezept

  • 600g weißer Spargel
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 weiße Zwiebel
  • 200g Risottoreis
  • 100ml Rosewein
  • ca. 600ml  warme Brühe
  • einige Thymanzweige gebündelt
  • ca. 100g Erdbeeren
  • 50g Parmesan oder vegane Käsezubereitung (s.u.)
  • Salz und frischgemahlener weißer Pfeffer

Wer es nur vegetarisch braucht, nimmt 50g frisch geriebenen Parmesan, Veganer können einen Käsegeschmack mit einer „Käsezubereitung“ erzeugen:

  • 2 EL Mandemus
  • 4 EL Wasser
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zitronensaft

Bei Verwendung der Käsezubereitung die Zutaten zu einem einheitlichen Brei rühren, am Ende ins Risotto geben und kurz aufkochen. Erst danach die Erdbeeren zugeben!

Zubereitung Spargelrisotto

Spargel schälen und in etwa 3cm lange Stücke schneiden. Die Spargelspitzen extra legen. Die Zwiebel klein würfeln und in heißem Olivenöl auf kleinster Flamme 5 Minuten glasig dünsten. Den Reis hinzugeben und etwa 3 Minuten mit anbraten, dabei umrühren. Den Thymianbund hineingeben und portionsweise mit dem Roséwein ablöschen. Dabei jedes mal warten bis der Wein vollständig verdampft ist.

Mit der Hälfte der Brühe aufgießen, umrühren und die Spargelstücke zugeben. Bei geschlossenem Deckel 5 Minuten köcheln lassen. Dabei darauf achten, dass immer genügend Brühe den Reis bedeckt.

Die Spargelspitzen und noch etwas Brühe zugeben und weitere 15 Minuten garen. Dabei immer wieder Brühe nachgießen. Am Ende probieren ob der Reis gar ist, dann Parmesan und Erdbeeren zugeben und vorsichtig umrühren oder die Käsezubereitung zugeben, kurz aufkochen dann die Erdbeeren unterheben und sofort auf Tellern servieren.

Weitere Ideen für Spargelrisotto mit Obst? Dann schaut doch mal hier (Spargelrisotto mit Mandarinen und Zitronenkräutern) oder hier (Spragelrisotto mit Kochbanane).

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezepte von brittlebrick. Permanentlink.

Über brittlebrick

Ich heiße Britta, bin 2014 zur veganen Ernährung gekommen und bezeichne mich selbst als Teilzeitveganerin. Ich interessiere mich generell für Ernährung, bin verheiratet und habe einen Sohn, der mein schäfster Kritiker ist und die Rezepte auf Familientauglichkeit testet. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s