Über mich

Ich heiße Britta, bin 48 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn (9) und auch einen Mann dazu, den Lieblingsmann. Bis vor einigen Monaten studierte ich an einer Fernuniversität und halte nun hoffenltich bald mein Bachelor-Zeugnis in Händen.

Zur veganen Ernährung kam ich, weil mich ein Fernsehbeitrag mit Attila Hildmann so begeistert hat, dass ich zum NIkolaus 2013 das Buch „Vegan for Youth“ von meinem Mann geschenkt bekommen habe. Schnell wurde mir beim Lesen klar, dass dies kein simples Kochbuch mit veganen Rezepten ist, wie ich anfangs dachte, sondern die Beschreibung eines umfassenden Programms, bei dem vegane Ernährung nur ein Teil des Ganzen ist: die VfY-Challenge.

So wurde bei mir das Interesse geweckt, es einmal 60 Tage lang mit veganer Ernährung zu versuchen, bestimmte verjüngende Lebensmittel verstärkt zu verwenden und mich mehr sportlich zu betätigen. Wer mehr über die Anfänge und das Warum lesen möchte kann das hier tun. Und dass ich damit nicht so schnell aufhöre und auch gelegentlich selbst mal nachblättern kann, habe ich beschlossen, meine Ergebnisse in einem Blog festzuhalten. Der erste Blog meines Lebens.

Die Challengerzeit ist inzwischen vorbei. Ich habe nach Abschluß der Zeit, als ich wieder „normal“ gegessen habe gemerkt, dass es mir gesundheitlich mit veganer Kost wesentlich besser ging. Ich habe ausgetestet, welche Nahrungsmittel es im einzelnen sind, die mir Beschwerden (Hitzewallungen) bereiten: Hauptsächlich sind das Eier, schon in kleinsten Mengen. Wenn ich nur gelegentlich tierisches verspeise, dann mit Bedacht und Maß. Denn zuviel davon wirkt auch wieder gleich.

Trotzdem werdet ihr hier nur meine veganen Rezepte zu lesen bekommen. Ich möchte damit Menschen erreichen, die sich für vegane Ernährung interessieren. Sowohl die, die bereits die Challenge machen (oder planen) und Kontakt zu Gleichgesinnten oder deren Erfahrungsberichte suchen, wie auch Menschen, die für eine einzelne Gelegenheit in veganen Rezeptideen stöbern und sich inspirieren lassen wollen.

Und nun viel Spaß auf meinen Seiten.

Herzliche Grüße
Britta

Advertisements

30 Gedanken zu „Über mich

      • Vllt mehr Traffic, größere Bekanntheit, sofern du das Beabsichtigst. Ansonsten bekommst du dadurch vllt mehr Feedback und lernst andere Blogger/Blogs kennen die über das selbe Thema oder zu einem Thema das dich interessiert bloggen.

  1. Hi Britta,
    ich kann nur sagen das ist eine tolle Idee, klasse Seite und super leckere Rezepte. Ich werde mit Sicherheit vieles davon nachkochen.
    Dir wünsche ich weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen.
    Edith

  2. Hallo Britta,

    jetzt schreibe ich Dir doch noch gleich mal und kann nur sagen, dass es mir so leid tut, dass es Dich immer wieder zurückschlägt. Eine dicke gute Besserung!

    Steffi

  3. Wir sind keine Veganer, aber doch essen wir sehr oft vegan ,ohne Aufwand und besondere Lebensmittel (Mandelmilch-Seidentofu……….),Gemüsegerichte,Nudelgerichte,Reisgerichte und all die leckeren Getreide und schon ist ein halbes Jahr um.Ja nicht so verbissen sehen
    Gruß Schnippelboy

  4. Hallo Britta,
    ich wollte nur sagen, dass ich Dich und Deinem Blog schon eine Weile folge und das sehr gerne tue! 😉 Habe gerade gelesen, dass wir im gleichen Alter sind..;-) Mein Sohn ist 9 Jahre alt! 😉 Mir geht es mit der veganen Ernährung gesundheitlich auf jeden Fall besser und habe auch nicht mehr vor, umzusteigen! 😉 Freue mich weiterhin auf schöne Anregungen aus Deiner Küche! 😉
    Ganz liebe Grüße, Emmi! 😉
    ,

    • Ich habe dich schon das ein oder andere mal bemerkt. *gg* Danke. Freut mich, dass es dir hier gefällt.
      Wir haben wohl tatsächlich mehrere Gemeinsamkeiten, wie es scheint.

      Ich bin inzwischen ja nicht mehr ganz vegan. Nur Ei meide ich tatsächlich ganz konsequent. Aber an Fisch komme ich gelegentlich nicht vorbei. Und wenn es jetzt mal unterwegs normale Milch gibt, bin ich entspannt.

      • Britta, ich habe Dich auch schon des öfteren hier bemerkt! 😉 Heute hatte ich mal Muse, Beiträge zu kommentieren!…;-)
        Also Ei zu meiden, fällt mir in der Tat überhaupt nicht schwer, da ich die einfach nicht vertrage und auch nicht mag…Joa…Fisch ist noch so ne Schwäche von mir……Aber es gelingt mir dennoch, da nicht schwach zu werden! 😉

  5. Hallo Britta!
    Da eine Freundin von uns die totale Lebensmittel-Allergikerin ist, wollen wir auch unbedingt mal Veganes ausprobieren. Schwieriger wird es leider dadurch, dass wir auch Glutenfrei kochen/backen müssen.
    Wir wünschen dir noch viel Spaß und werden bestimmt mal eins deiner Rezepte ausprobieren!

    • Willkommen Lisa & Jasmin auf meinem Blog. Glutenfrei würde ich mir niemals zutrauen. Ich hoffe aber, ihr findet trotzdem interessante Sachen hier bei mir. Am Anfang ist vegan kochen und backen eine völlig neue Welt. Wenn man ein paar Grundkniffe aber mal raushat, geht es ganz einfach und schmackhaft! Viel Spaß auf eurer Reise in die vegane Welt!
      Und wenn ihr was ausprobiert habt schreibt mal wie es geklappt hat. Würde mich freuen.
      LG, Britta

  6. Pingback: Matchinska | winnieswelt

  7. Liebe Britta,

    eigentlich wollte ich Dir per Email schreiben (habe aber leider keine gefunden), deshalb jetzt einfach hier 🙂

    Seit kurzem habe ich zu meinem eigentlichen Blog (www.mitneurodermitisleben.wordpress.com) einen Zweitblog (www.iminternetgeldverdienen2016.wordpress.com).

    Auf diesem startet ab heute meine erste Blog-Parade. Dabei geht es um den Arbeitsplatz eines Bloggers.
    Ich würde mich total freuen, wenn Du mitmachst. Ich weiß natürlich, dass es auf deinem Blog eher leckere Eis-Bilder (vorhin wieder in deinen Eiskreationen gestöbert und fast das sabbern angefangen) und andere vergane Köstlichkeiten zu bestaunen gibt. Solltest Du daher sagen, dass das nicht so dein Thema ist, verstehe ich das natürlich 🙂

    Auf alle Fälle aber würde ich mich freuen, wenn Du mal einen Blick auf die Blogparade wirfst und mir Bescheid gibst, ob Du mitmachen möchtest oder nicht:
    https://iminternetgeldverdienen2016.wordpress.com/2016/03/23/arbeitsplatz-eines-bloggers-meine-erste-blogparade/

    Ganz liebe Grüße und mach weiter so 🙂

    Laura

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s