Streiflicht: Vegane Diät als Abnehmwunder?

Mehr aus Neugier als aus wirklichem Interesse habe ich heute bei gmx reingeklickt, als ich die Überschrift „Ausprobiert: Schlank durch vegane Ernährung“ las und dazu ein Bild von HIldmann sah. Erwartet habe ich mir nicht viel. Die Medien sind derzeit stark auf dem Trip, dass der ganze Veganhype eher dazu führt, dass viele Fertigprodukte auf den Markt schwemmen und vegan ja eher ungesund ist. Trotzdem konnte ich nicht einfach daran vorbeiklicken. Weiterlesen

Street Food Festival Karlsruhe

Auf dem Schlossplatz in Karlsruhe findet an diesem Wochenende ein Schlemmer-Event statt. Beim Durchblick der Anbieter konnte ich doch tatsächlich das ein oder andere mal das Wörtchen vegan erblicken. Wir haben es nicht weit zum Schloss, da bleibt hier die Küche dieses Wochenende kalt. Ich war heute schon mal da und gebe euch eine kleine visuelle Kostprobe. Wer Lust hat und spontan ist, kann das ganze morgen noch genießen. Bis Sonntag 20:00 Uhr haben die Food-Trucks mit Speisen aus der ganzen Welt noch geöffnet. Weiterlesen

Vegan unterwegs in Karlsruhe: Frühstück im Café Palaver

Heute möchte ich euch eine für Karlsruhe eher ungewöhnliche Lokalität vorstellen. Gefühlt existiert das Café Palaver schon ewig. Am Lidell-Platz im Osten der Innenstadt gelegen ist es nicht sofort von Außen erkennbar. Sozusagen ein kleiner Geheimtipp. Man muß schon wissen, in welchen Hofeingang man gehen muss. Denn vorne prangt nur groß das Schild Gewerbehof.

Weiterlesen

Vegan unterwegs in Bielefeld: Jakobs

Selbstironie vorhanden!

Selbstironie vorhanden!

Nein, die Bielefeldverschwörung ist eine fixe Idee. Wir waren dort und können bestätigen, Bielefeld gibt es nicht nur, es gibt auch ein wunderbares veganes Restaurant dort: Das Jakobs. Hier kocht der Chef selbst, überzeugter Veganer und Wahlbielefelder. Die Karte bietet nicht nur Burger sondern auch andere vegane Currys, Vor- und Nachspeisen. Hier kommt ein kleiner Erlebnisbericht von unserem gelungenen Abend im Jakobs. Weiterlesen

Projekt Stadthonig

Wer sich ein Haustier zulegt, sollte sich gut überlegen welche Anforderungen das Tier stellt. Und wenn man sich nicht nur ein einzelnes Tier anschafft, sondern die Anzahl doch mal in den fünfstelligen Bereich gehen kann, dann ist es gleich noch mal wichtiger, sich über einiges Gedanken zu machen. Die Überschrift lässt es schon vermuten: Wir überlegen Bienen anzuschaffen. Tiernutzung auf einem Veganblog? Welche Argumente ich dafür habe, will ich euch heute erläutern. Weiterlesen

Vorbereitungen für die Woche

Wochenvorbereitunge EyecatcherWer schon einmal auf meinen Wochenpan geschaut hat kann erahnen, dass ich diese Woche schon früh anfangen muss mit den Vorbreitungen. Zum einen musste mein wundervoll selbst hergestelltes Piffi Alrydda wegen Mottenbefall vor einigen Monaten das Zeitliche segnen und so steht nun an, neues zu produzieren. Zum zweiten will ich Steffis Veta ausprobieren und ihn in einem klasischen Gericht mit Gemüse und Couscous verwenden. Weiterlesen