Produkttest: Davaert Chia-Cup

Dieses Produkt ist das Rundumsorglospaket für den Büroalltag. Es wird in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten: Himbeere, Kokos, Mango-Kokos und Schoko. Erhältlich ist es für knapp unter 2€ als kleine Ein-Portion-Packung, die problemlos in einem normalen Glas angerührt werden kann. Es muss lediglich mit warmem Wasser vermischt werden und 15 Minuten ziehen, dann ist es genießbar und die Chiasamen gequollen. Ich habe für euch zwei Geschmacksrichtungen getestet: Himbeere und Kokos.

Weiterlesen

Advertisements

Artischocken mit Aioli (vegan) und Baguette

Vegan geht auch nobel? Aber natürlich!

Der Lieblingsmann hat vorgestern beim Einkaufen frische Artischocken gesehen und mich gefragt, ob ich das schon jemals selbst zubereitet habe. Nein, habe ich nicht. Aber öfter mal was neues. Und so nehme ich euch heute mit zu meinen ersten selbst zubereiteten Artischocken, die wir mit veganer Aioli genossen haben. Und eins kann ich schon verraten: Sie waren oberlecker! Weiterlesen

Pudding aus Blumenkohl? Wo gibt’s denn sowas!

Manchmal findet man Rezepte, bei denen kann man sich wahrlich nicht vorstellen, dass DAS gut schmecken könnte. Genauso ging es meiner Freundin, als sie ein Rezept für einen veganen Schokopudding entdeckte, der als Grundlage Blumenkohl hat. Ja, ihr lest richtig: B l u – m e n – k o h l ! Sie war so überrascht, dass sie einfach Lust auf dieses Experiment hatte. Immerhin ist sie – wie ich – inzwischen in einem Alter, in dem einem das Leben nicht mehr so wahnsinnig viel aufregend Neues bietet, da muss es dann schon mal eine Süßspeise aus Blumenkohl sein, damit frau sich verwegen genug fühlt. Und weil alleine verwegen sein lange nicht so viel Spaß macht, hat sie mich freundlicherweise gleich dazu eingeladen, zu testen.

Weiterlesen

Vegan unterwegs in Dresden: Falscher Hase

Dresden ist eine Reise wert. Nicht nur die Stadt selbst, mit dem wiedererrichteten Neumarkt samt Frauenkirche, ihren Musseen, den Elbufern, den vielen Grünanlagen, sondern auch das Umland sind wunderschön. Leider hatten wir nur einige wenige Tage dort. Aber Zeit genug, den Falschen Hasen zu testen.

Schon der Name dieses im Dresdener Hechtviertel gelegenen, ausschließlich veganen Restaurants ist nett gewählt: Weiterlesen

Mandelmilch – schon im Mittelalter bekannt

So mancher Nichtveganer behauptet, vegane Speisen in Europa ausser Wasser und Apfelmus seien eine Erfindung der Neuzeit. Erst recht so „Gedöns“ wie Getreidemilchen. Demnächst könnt ihr euer Gegenüber mit Wissen dazu beeindrucken. Denn schon im Mittelalter waren Speisen aus Mandelmilch auf fürstlichen Tafeln zu finden.

Weiterlesen