Fitness-Pommes (ActiFry) und 2er-Ketchup

Letzte Woche habe ich mir von einer Freundin ihre Tefal ActiFry ausgeliehen und damit bei der Zubereitung von Gemüse und Pommes etwas rumprobiert. Meine gefundenen Vorteile: Einfache Handhabung und Reinigung, braucht wenig Fett, gleichmäßiges Garen. Der größte Nachteil: Knusprig geht anders und das Fassungsvermögen für dieses Modell (FZ700031) ist je nach Hungerlage für maximal 2-3 Portionen Pommes. Eine gesamte Mahlzeit darin zu garen ist nur für eine Portion machbar.

Überhaupt ist alles, was dieses Ding macht, prinzipiell auch in einem Backofen zu erledigen. Aber es gibt ja Situationen, da hat man keinen Backofen. Oder man ist alleine und will ungern den ganzen Ofen aufheizen. Ich habe darin Pommes probiert und auch versucht ganze Gemüsepfannen zuzubereiten. Weiterlesen

Advertisements

Veganer Sauerkrauteintopf mit Tzatziki

Dieses Rezept wird ursprünglich mit Hackfleisch zubereitet. Alle übrigen Zutaten sind pflanzlichen Ursprungs. Also warum nicht veganisieren und Sojaschnetzel verwenden? Der Eintopf wird mit Tzatziki und Brot serviert. Ich finde, das muss auch dazu, sonst schmeckt es nur halb so lecker. Weiterlesen

Tag 5: Pommes und „Kätschapp“ auf veganisch

…hat heute sogar den Junior begeistert. Und mein Mann meinte „das schmeckt mir sogar besser als normales Ketchup.

PommesDa ich gesundheitlich weiterhin angeschlagen bin, war ich froh, heute ein Gericht geplant zu haben, bei dem Maschinen die komplette Schneidarbeit übernehmen. Zunächst wurden die Kartoffeln gut gewaschen, mitsamt Schale im Pommesschneider verarbeitet und auf ein Blech mit Backapier ausgebreitet. Dann wurde je 1 gehäufter TL frisch geschnittener Rosmarin und Thymian drübergestreut, Olivenöl darüber gegeben und gut gesalzen und  zum Backen Weiterlesen