Spaghetti mit veganen „Speck“bällchen

Der Titel mag verwundern. Aber der in den Bällchen verwendete Black-Forest-Tofu (Taifun) erinnert geschmacklich wirklich sehr an Speck. Kein Wunder also, dass ich das abgewandelte Hildmann-Rezept umtaufen musste. Aber ich will nichts vorweg nehmen. Wie sagte mein Englischlehrer so gern: Let’s begin with the beginning. 😀 Weiterlesen

Advertisements

Vegan Grillen Teil V: Moussaka-Spieße

Für mich macht eine klassische Moussaka der Geschmack von Auberginen, Tomaten und Zimt aus. Und genau deshalb habe ich diese Grillkomposition auch so genannt. Die Spieße brauchen etwas Vorbereitungszeit, sind aber in 15-20 Minuten fertig, um auf dem Grill zu landen. Das in dünn geschnittene Aubergienscheiben eingerollte Herzstück besteht aus Weiterlesen

Penne mit Zucchini und Tomatengemüse

Heute habe ich leider kein Foto für euch. Ich habe es schlicht vergessen. Trotzdem gibt es ein Rezept für euch. Die frisch geernteten Früchte (Tomaten, Zucchini, Zwiebel, Paprika) aus dem Garten wurden vorgestern zu echt leckerem Essen verarbeitet. Gerade in der Zeit der Tomatenschwemme ist dies eine gute Möglichkeit, auch leicht matschige Tomaten noch zu verwenden.

Weiterlesen

Vegan quick & dirty: Linsennudeln mit Kohlrabiblattpesto

Linsennudeln mit KohlrabiblattpestoEs klingt abgefahren, aber angeblich soll ein Pesto aus dem, was man sonst achtlos wegschmeißt gut schmecken und zudem noch richtig gesund sein. Denn die Blätter des Kohlrabi sind nährstoffreicher als die Knolle selbst. Sie enthalten vor allem Magnesium, ausserdem Kalium, Calcium, Selen und Eisen und die Vitamine C, A, B1, B2 und B3 (Niacin). Besonders letzteres ist in hoher Konzentration enthalten. Also frisch ans Werk und ein Pesto daraus zubereitet. Aber Achtung: Kochpleite! Meine Empfehlung bekommt es auch nach zwei Versuchen nicht. Weiterlesen

Petersilie-Couscous-Salat (Vegan for Youth)

Wetter erste Juliwoche 2015Diese Woche ist es hier heiß. Sehr heiß! bis zu 38°C sollen es werden. Für heute waren 31°C angkündigt. Nun, darüber sind wir schon hinaus. 32,2°C zeigt das Thermometer um 16 Uhr hier. Grund genug, eine kalte Woche einzuläuten. Also gibt es die kommenden Tage Salat satt. Den Anfang macht die Volage Petersilie-Hirse-Salat aus Vegan for Youth. Abgewandelt mit Weizen-Couscous, weil ich den da hatte und frischem Koriander. Weiterlesen

Obstsalat? Nein, Obst-Salat!

Heute kein Rezept, sondern nur ein kurzer Blick auf mein Abendessen. Weil es so schön bunt aussah und ich über die Sprachverwirrung Obst-Salat grinsen musste. Ein Salat mit Obst, alles was der Kühlschrank heute so hergab. Ich mag bunte Salatteller. Ihr auch? Weiterlesen