Vegan unterwegs in Dresden: Falscher Hase

Dresden ist eine Reise wert. Nicht nur die Stadt selbst, mit dem wiedererrichteten Neumarkt samt Frauenkirche, ihren Musseen, den Elbufern, den vielen Grünanlagen, sondern auch das Umland sind wunderschön. Leider hatten wir nur einige wenige Tage dort. Aber Zeit genug, den Falschen Hasen zu testen.

Schon der Name dieses im Dresdener Hechtviertel gelegenen, ausschließlich veganen Restaurants ist nett gewählt: Weiterlesen

Advertisements

Vegan unterwegs in Karlsruhe: Frühstück im Café Palaver

Heute möchte ich euch eine für Karlsruhe eher ungewöhnliche Lokalität vorstellen. Gefühlt existiert das Café Palaver schon ewig. Am Lidell-Platz im Osten der Innenstadt gelegen ist es nicht sofort von Außen erkennbar. Sozusagen ein kleiner Geheimtipp. Man muß schon wissen, in welchen Hofeingang man gehen muss. Denn vorne prangt nur groß das Schild Gewerbehof.

Weiterlesen

Vegan unterwegs in Karlsruhe: Das Cafelinchen

Dieses kleine feine vegane Cafe in der westlichen Innenstadt ist ein wenig versteckt und (noch) ein kleiner Geheimtipp. Es hat erst seit Oktober 2015 geöffnet. Ich selbst habe es erst vor drei Wochen kennengelernt und es ist auf dem bestem Wege, mein Lieblingscafe zu werden. Die Inhaberin Elke Krone verbreitet mit ihrer freundlichen und herzlichen Art eine Stimmung, die einen jedenfalls sofort zum Verweilen einlädt. Wir sind nicht per du, aber ich kann nicht anders, ich werde sie hier einfach Elke nennen. Weiterlesen

Vegan unterwegs in Bielefeld: Jakobs

Selbstironie vorhanden!

Selbstironie vorhanden!

Nein, die Bielefeldverschwörung ist eine fixe Idee. Wir waren dort und können bestätigen, Bielefeld gibt es nicht nur, es gibt auch ein wunderbares veganes Restaurant dort: Das Jakobs. Hier kocht der Chef selbst, überzeugter Veganer und Wahlbielefelder. Die Karte bietet nicht nur Burger sondern auch andere vegane Currys, Vor- und Nachspeisen. Hier kommt ein kleiner Erlebnisbericht von unserem gelungenen Abend im Jakobs. Weiterlesen

Vegan unterwegs in Hamburg: Arcotel Rubin

Arcotel Hamburg EyecatcherHamburg ist sicher eine Stadt mit vielen Gelegenheiten für Veganer. Wer ein Hotel mit auch veganer Verpflegung in Bahnhofsnähe sucht, ist mit dem Arcotel bestens bedient.

Direkt am vielbefahrenen Steindamm gelegen ist das in rot und schwarz sehr modern anmutend eingerichtete Hotel vermutlich eher auf die Klientel Businesskunde eingestellt und weniger auf Städtetouristen mit Kindern. Weiterlesen

Vegan unterwegs in Karlsruhe: My Heart beats vegan

Vor 8 Tagen eröffnete das erste Veganrestaurant in Karlsruhe, das ausschließlich vegane Speisen im Angebot hat. Und wir waren dort, um zu testen. Das Restaurant befindet sich in der östlichen Innenstadt, ein wenig versteckt auf der Kriegsstraße, schräg gegenüber des Badischen Staatstheaters. Außer der Beschriftung an den Fensterscheiben weist bisher kein Schild darauf hin, dass es sich hier um ein veganes Restaurant handelt. Und auch eine Telefonummer sucht man auf der Homepage bisher noch vergeblich. Ein kleiner Bericht über unser heutiges Abendessen. Weiterlesen