Artischocken mit Aioli (vegan) und Baguette

Vegan geht auch nobel? Aber natürlich!

Der Lieblingsmann hat vorgestern beim Einkaufen frische Artischocken gesehen und mich gefragt, ob ich das schon jemals selbst zubereitet habe. Nein, habe ich nicht. Aber öfter mal was neues. Und so nehme ich euch heute mit zu meinen ersten selbst zubereiteten Artischocken, die wir mit veganer Aioli genossen haben. Und eins kann ich schon verraten: Sie waren oberlecker! Weiterlesen

Advertisements

Sonntagskuchen: Veganer Zebrakuchen

sonntagskuchen-zebrakuchen-vordembacken-ganzEinfacher Marmorkuchen hat ausgedient, es muss heutzutage schon ungestüm und wild auf dem Teller zugehen! Rrrrrrrrrrrrrrroarrrrrrrrrrrr! Da kommt ein Zebrakuchen genau richtig, der von hungrigen Löwen(jungen) gejagt und verspeist werden kann! Da es sich um einen einfachen Rührteig handelt, ist dieser nette Hingucker auch vegan gut machbar. Und so kommt dieses Wochenende ein Zebrakuchen auf unsere vegane Sonntagskaffeetafel.

Weiterlesen

Farfalle con Ragu bianco (vegan) – die weiße Bolognese

Nachdem mich direkt nach Silvester eine heftige Erkältung erwischt hat, melde ich mich heute wieder gesundet zurück mit einem Klassiker der italienischen Küche. Jeder kennt Ragu alla Bologese, besser bekannt unter der Kurzbezeichnung Bolognese. Ragu bianco ist da schon weniger bekannt.ragu-bianco-eyecatcher Im Prinzip ist es vergleichbar mit einer Bolognese, nur ohne Tomaten. Klassischerweise sind Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch enthalten, sowie Weißwein, Rosmarin und Salbei. Aber es gibt viele Rezepte, die unterschiedliches Fleisch, Flüssigkeiten oder Kräuter zufügen. Hauptsache die klassischen Zutaten sind enthalten und die Abfolge bei der Zubereitung wird eingehalten. Weiterlesen

Weißes Schokoladeneis auf Erdbeerspiegel – cremig, lecker, vegan

Weißes Schokoladeneis auf Basilikum-Erdbeerspiegel EyecatcherMit Kakaobutter kann man in einer Eismaschine  ganz einfach ein weißes cremiges Schokoladeneis herstellen, das auch nach 24 Stunden im Gefrierfach noch gut portionierbar ist. Die Zubereitung kann auch mit der noch warmen Kakaomilch erfolgen, dauert dann aber entsprechend länger. Weiterlesen

Rohköstlicher Lauch-Salat (vegan)

Lauchsalat EyecatcherMeine Tante hat früher den weltbesten Lauchsalat gemacht, der bei jeder Familienfeier mein persönliches Highlight war. Der Porree wurde dabei nicht gekocht sondern roh verwendet und musste deshalb ganz fein geschnitten sein. Meine Tante konnte das. Sie konnte auch Zwiebeln so hauchfein würfeln, dass man gar nicht merkte, dass sie da waren. Das zweite Geheimnis des Lauchsalats bestand darin, ihn ziehen zu lassen. So verliert der Lauch ein wenig an Schärfe und wird so richtig rund im Geschmack. Trotzdem ist er weit entfernt von mild. Wer also nicht gerne scharf ißt, sollte es lieber lassen.

Bereitet man die Mayonnaise vegan zu, so ist dieses Gericht sogar rohvegan. Gemacht ist er ganz schnell Weiterlesen

Leopardenkuchen – ein fleischloses Vergnügen

Leopardenkuchen aufgeschnittenDer Junior will diesen Fasching Leopard werden. Das Kostüm dafür ist schon in Arbeit. Und passend zum Motto ist mir dieser Leoparden-Kuchen unter die Finger gekommen, den ich unbedingt veganisieren wollte. Er besteht aus einem einfachen eifreien Hefeteig und wird durch eine ganz besondere Falttechnik zu diesem Gesamtkunstwerk. Keine Angst, es ist nicht schwer, es dauert nur ein wenig! Weiterlesen

Eiskalter Wintersalat – Teil II (salziges Avocadoeis)

Avocadoeis salzig EyecatccherVor einigen Tagen habe ich euch mein Tomatensorbet vorgestellt. Es ist eine Komponente unseres Weihnachtsmenüs. Hier wird es Eis statt Salat geben… oder Eis zum Salat… wir werden sehen. Heute habe ich den zweiten Teil in Angriff genommen: Ein herzhaftes Avocadoeis. Und mal ehrlich… bei den derzeitigen Temperaturen liege ich mit einem Eis statt Salat zum Weihnachtsmenü doch goldrichtig. Ich überlege fast, ob wir nicht im Garten dinieren… 😀 Weiterlesen